Düngerstreuer wird mit Dünger gefüllt. Still aus einem How-to-Hauert-Video.
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Rasentardit Wirkprinzip und Anwendung

Hauert Rasen-Tardit versorgt Ihren Rasen eine Saison lang mit Nährstoffen. In unseren Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie Rasenflächen richtig düngen.

So wirkt Hauert Rasen-Tardit

Rasen-Tardit ist ein Langzeitdünger kombiniert mit verschieden lang wirkenden Komponenten. Eine Düngergabe im Frühling ernährt den Rasen bis in den Herbst. Indem Wasser durch die Aussenmembran in die Düngerkügelchen dringt, werden infolge des osmotischen Druckes hochwertige Nährstoffe und ein hochaktiver Mix von Spurenelementen freigesetzt und nach und nach an die Rasengräser abgegeben. So wird die Nährstoffversorgung über die ganze Saison gleichmässig gewährleistet. Für einen schönen Rasen mit nur einer Düngung.

Rasentardit - Rasendünger von Hauert

Anleitung: Rasen düngen im Frühjahr mit Streuer

Sobald die Rasengräser im Frühling wieder wachsen, ist es an der Zeit zum Düngen. Mit einer bedarfsgerechten Düngung verhindern Sie kahle Stellen, schützen den Rasen vor Krankheiten und erhöhen die Dichte des Wuchses. Wichtig ist, dass Sie die richtige Düngermenge verabreichen, damit die Gräser ausreichend Nährstoffe erhalten. Bei einer zu hohen Düngergabe besteht die Gefahr von Verbrennungen. Mit Hauert Rasen-Tardit reicht eine einmalige Düngung pro Saison für einen gesunden, kräftigen Rasen.

Rasen richtig düngen! So wird der Rasen richtig gedüngt.

Rasen düngen ohne Düngerstreuer

Statt mit dem Streuer können Sie Rasendünger auch einfach per Hand ausbringen. Im Hauert Gartenratgeber finden Sie Angaben zur Dosierung der Düngermenge. Wägen Sie die angegebene Menge je zur Hälfte in einen Kessel ab. Streuen Sie den Dünger über Kreuz, um ein gleichmässiges Resultat zu erzielen.

Rasen richtig düngen ohne Düngerstreuer. So wird’s gemacht!

Hauert Rasen-Tardit Langzeitdünger

  1. 104505 Hauert Rasen-Tardit 5kg

    Hauert Rasen-Tardit für einen gesunden, kräftigen Rasen. Rasen-Tardit ist ein anhaltender Langzeitdünger mit zusätzlich rasch wirkender Komponente – die einfachste Art, den Rasen eine ganze Saison zu ernähren. Eine einmalige Düngergabe im Frühling versorgt den Rasen bis in den Herbst. Durch die Umhüllung werden alle wichtigen Nährstoffe bedarfsgerecht nach und nach freigesetzt. Mit der passenden Düngung verhindern Sie kahle Stellen, schützen den Rasen vor Krankheiten und erhöhen die Wuchsdichte.
    Verwenden Sie Hauert Rasen-Tardit einmal pro Saison als Unterhaltsdünger für Zier- und Spielrasen. Wichtig ist, dass Sie die richtige Düngermenge verabreichen, damit die Gräser ausreichend Nährstoffe erhalten. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Rasendünger exakt streuen.

     

    Weiter zum Produkt

     

Dosierung: 1 Gabe für die ganze Saison zwischen Mitte April und Ende Mai:
  • Hausrasen und Spielwiesen 60–80 g/m2
  • Häufig geschnittene Zierrasen 80–100 g/m2

Hauert Rasen-Tardit kann mit allen handelsüblichen Streuwagen ausgebracht werden. Stellen Sie Ihr Gerät nach den Angaben des Herstellers ein und überprüfen Sie die Streumenge. Eine falsche Einstellung kann zu Über- oder Unterdüngung führen.