Zurück zur Produkteübersicht
Manna Saat Sonnen- und Schattenrasen

Manna

Manna Saat Sonnen- und Schattenrasen

  • Spezial-Saatgut für schönen Rasen – trotz Schatten!
  • Schnelle Keimung
  • Dichtes leuchtendes Grün
Grösse
Produktdetails

Spezial-Saatgut für schönen Rasen – trotz Schatten! Enthält auserwählte Grasarten, welche Schatten ertragen. So bleibt der Rasen auch an Schattenlagen moosfrei! Auch für sonnige Lagen geeignet! Schnelle Jugendentwicklung! Ideal für Neu- und Nachsaaten!

suitableGeeignet fürHausrasen, Rasen Neuenlage, Rasen Regeneration, Spielrasen
active_timeWirkzeiteine Saison lang
sizesPackgrössen
0.5 kg
 
1 kg
 
2.5 kg
 
dosingDosierung-25
seasonSaisonFrühling, Herbst
productProduktManna
Anwendung

Saaten im Frühjahr (ab 6°C Bodentemperatur) bis Mitte April oder im Herbst vornehmen. Die besten Resultate werden Mitte September bis Mitte Oktober erzielt!

Manna Rasendünger mit Bodenaktivator (100 g/m²) streuen und leicht einarbeiten.

Unebenheiten mit Rasenerde: ausgleichen Hauert-Tipp: Rasenerde nur bei Unebenheiten oder Baumwurzeln an Oberfläche einsetzen. Wenn möglich mit dem Rasenboden durchmischen. Neu- oder Nachsaat: 25 g/m² Hauert Schattenrasen-Rasensamen gleichmässig verteilen.

Hauert-Tipp: Für einheitliches Streubild Rasensamen mit gleicher Menge trockenem Sand mischen!

  • Samen auf feinkrümeligem Saatbett nicht einrechen.
  • Saat andrücken (statt Walze kann auch eine Schneeschaufel verwendet werden).
  • Bewässern: Erdoberfläche bis zum Dreiblattstadium der auflaufenden Gräser feucht halten. Bei warmer Witterung mehrmals täglich mit Brause bewässern. Boden darf nicht austrocknen.
  • Erster Schnitt: Es ist nicht zu vermeiden, dass gleichzeitig mit dem Rasensamen auch im Boden vorhandener Unkrautsamen keimt. Sobald die Gräser ca. drei Blätter entwickelt haben, Unkräuter mit Säuberungschnitt (Schnittlänge 3 cm) entfernen. Hauert-Tipp: Neuansaat von Hausrasen darf nicht oder frühestens ab dem 3. Schnitt mit einem Rasen-Unkrautvernichter (Herbizid) behandelt werden (Gebrauchsanweisung beachten).
  • Schnitt: Schattenrasen nur alle 2 Wochen schneiden und nicht tiefer als 6 cm. Hauert-Tipp: Pro Schnitt den Rasen maximal um 1/3 einkürzen (z.B. von 9 auf 6 cm).
  • Regelmässig düngen: Sofern zur Saat gedüngt wurde, erfolgt die erste Folgedüngung in rund zwei Monaten. Für einen dichten, dunkelgrünen und gesunden Rasen muss der Rasen regelmässig gedüngt werden. Hauert-Tipp: Bei regelmässiger, angemessener Düngung bleibt der Rasen dicht und gesund; Moos und Unkraut haben keine Chance! An Schattenlagen ist es besonders wichtig, dass die erste Düngung im sehr zeitigen Frühjahr erfolgt!
Dosierung
  • Empfohlene Saatmenge: 25 g/m²
Zu beachten

Pflegetipps für Rasen in schattigen Lagen:

  • Schnitt nicht tiefer als 6 cm
  • Ausreichend düngen (wie Rasen an besonnten Stellen).
Produkthinweise
Lagerung

keine

Entsorgung

Leere Packungen können mit dem Hauskehricht entsorgt werden.

Inverkehrbringer

Hauert MANNA Düngerwerke GmbH, Hahnenbalz 35, DE-90411 Nürnberg, +49 (0)911 94 11 81 80