Tardit / Osmocote

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Dünger für den Profi- und für den Hausgartenbereich - Hauert HBG Dünger AG
 
 
 

Wirkungsprinzip verschiedener Langzeitdünger

Die Langzeitwirkung unserer Langzeit-Dünger wird in der Regel durch die Umhüllung der Nährstoffe erreicht. Bei Anwesenheit von Wasser (Substratfeuchtigkeit) beginnen die Nährstoffe durch Osmose zu durchwandern. Je dickwandiger die Umhüllung ist, desto länger ist die Abgabedauer.

Die Düngerkörner sind von einer Harzhülle umgeben. Sie kontrolliert die Freisetzung der Nährstoffe.

Jedes Korn enthält den genau gleichen Nährstoffgehalt.

Wasserdampf dringt durch die Harzhülle ins Düngerkorn ein und löst die Nährstoffe.

Das eingetretene Wasser führt im Korn zu einem Überdruck. Die gelösten Nährstoffe werden an die Bodenlösung abgegeben

Die leere Harzhülle aus pflanzlichen Rohstoffen.

Meine Pflanze



Mein Dünger