Gepflegter Garten mit Rasen und Rabatten mit Herbstblättern auf dem Rasen.
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Rasendüngen Herbst

Kälte und Schnee machen dem Rasen zu schaffen. Mit einer Herbstdüngung überstehen die Gräser nicht nur die frostigen Temperaturen besser, sondern kommen auch deutlich grüner aus dem Winter.

Winter bedeutet für die Rasengräser Stress:

  • Tiefe Temperaturen
  • Schneedecke
  • Pilzkrankheiten wie Schneeschimmel

Damit der Rasen das Winterhalbjahr unbeschadet übersteht, benötigt er deshalb eine Stärkung in Form einer Herbstdüngung.

Im Herbst mit Kalium düngen

Herbstdünger enthalten besonders viel Kalium und wenig Stickstoff. Kalium macht die Zellen der Rasengräser resistenter gegen Frost und stärkt die natürliche Abwehrkraft gegen Schneeschimmel.

Düngen Sie die Rasenfläche im September zur Vorbereitung auf die Winterphase mit Ha-Ras Saat- und Herbstdünger. So übersteht der Rasen nicht nur die Kälte besser, sondern kommt auch deutlich grüner aus dem Winter.

Vertikutierer auf dem Rasen vor dem Hauert-Büro in Grossaffoltern. Foto wird auf der Packung von Reno-Mix verwendet.

Rasenfilz? ... Rasen vertikutieren!

Mit dem Vertikutieren wird die Schicht aus Rasenfilz entfernt, die sich zwischen Gras und Boden aus …

Zum Ratgeber

Rasen richtig düngen! So wird der Rasen richtig gedüngt.