Hochbeet mit Gemüse in einem Garten. Umgeben von Gräsern und Sträucher.
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Urban Gardening: Welche Pflanzen eignen sich?

Grundsätzlich lässt Ihnen das Konzept des Urban Gardening alle Freiheit bei der Auswahl der Pflanzen. Sie können Kohlrabi neben die Geranien setzen und das Basilikum zum Rosenstock – erlaubt ist, was gefällt. 

Für Urban Gardening eignen sich Gehölze und Stauden deshalb ebenso gut wie Sommerblumen, Kräuter und Gemüse.

Damit die Pflanzen gut gedeihen, beachten Sie diese einfachen Grundsätze:

  • Setzen Sie Pflanzensorten zusammen, die ähnliche Ansprüche an Licht und Wasser haben.
  • Beachten Sie die Wuchsart der Pflanzen, damit alle genügend Platz haben.
  • Gewächse mit Pfahlwurzeln wie z. B. Karotten brauchen ein ausreichend tiefes Gefäss.
  • Gehölze und Stauden, die im Idealfall mehrere Jahre im selben Behälter stehen bleiben, benötigen einen dementsprechend grossen Topf.
  • Setzen Sie mediterrane Pflanzen, welche überwintert werden müssen, nicht mit winterharten Gewächsen zusammen. Den winterharten Pflanzen bekommt das Klima im Winterquartier nicht.

Mit diesen einfachen Regeln steht einer üppig blühenden Terrasse nichts im Weg.