Tomaten Keimling
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Synergismen und Antagonismen bei der Nährstoffaufnahme

Die einzelnen Nährstoffe stehen in gegenseitiger Wechselwirkung. Je nach ihrer Zusammensetzung in der Bodenlösung kann eine Konkurrenzsituation auftreten: Ein Übermass des einen Nährstoffs blockiert die Aufnahme eines anderen (Antagonismus). Auch das Gegenteil ist möglich: Gewisse Nährstoffe fördern die Aufnahme von anderen Elementen (Synergismus). In der Tabelle erhalten Sie eine Übersicht der häufigsten Wechselbeziehungen.

Die wichtigsten Wechselwirkungen in der Nährstoffaufnahme (über Boden)