[Translate to Français (CH):]
Retour à l'aperçu du guide

Les cultures agricoles pour les abeilles

Ces plantes sont une source précieuse de nourriture pour les abeilles en agriculture.

Bienenfreundliche Agrarkulturen

Die Landwirtschaft ist auf Bienen zur Bestäubung angewiesen. Daneben gibt es durchwegs auch Kulturen, die in trachtärmeren Monaten blühen und welche von den Bienen gerne besucht werden: 

  • Verschiedenen Kleearten. Klee ist nicht nur ein guter Pollen- und Nektarspender, sondern als Leguminose auch gut für den Boden. Wir empfehlen auch im Garten als Gründüngung oder Zwischenfrucht Kleearten. Sie sind ein hübscher Anblick für die Augen, verbessern die Bodenstruktur und bieten den Bienen Nahrung. 

  • Phacelia. Sie gehört zu den bekanntesten bienenfreundlichen Pflanzen in der Landwirtschaft und wird oft als Gründüngung eingesetzt. Sie bietet den Bienen eine ideale Futterquelle in Zeiten, wo weniger Nahrung zur Verfügung steht. 

  • Auch Raps ist ein Nahrungsparadies für Bienen. Zudem fördern sie die Befruchtung der Rapspflanze und tragen so zu einer besseren Ernte bei. 

Neben diesen bienenfreundlichen Kulturen kommen in der Landwirtschaft auch viele Pflanzen zum Einsatz, die für Bienen nicht attraktiv sind. Ein Beispiel dafür sind reine Grasbestände, die regelmässig gemäht werden und nie zur Blüte kommen, oder Kulturen wie Zuckerrüben, die keine Blüten bilden. 

Zum Schutz der Bienen ist es wichtig, dass Sie Insektizide bei allen Agrarkulturen nur dann anwenden, wenn es unbedingt nötig ist. Verwenden Sie Insektenschutzmittel ausserdem stets nur ausserhalb der Bienenflugzeiten.  

Liste bienenfreundlicher Kulturen in der Landwirtschaft

In dieser Tabelle finden Sie eine nicht abschliessende Übersicht der bienenfreundlichen Agrarkulturen. Aufgeführt sind nur Pflanzen, die während der Anbauphase zur Blüte kommen. Nicht blühende Kulturen wie Zuckerrüben sind nicht enthalten.

Les cultures agricoles pour les abeilles
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen111
nectar000
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen222
nectar333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen11
nectar00
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen33333
nectar44444
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen33333
nectar44444
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen33
nectar33
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen3333
nectar4444
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen4
nectar4
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen22222
nectar33333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen333
nectar322
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen11
nectar11
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen44
nectar44
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen111
nectar333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen3333
nectar3333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen3333
nectar0000
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen333
nectar333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen222
nectar222
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen333
nectar444
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen222
nectar333
marsavrilmaijuinjuilletaoûtseptembre
pollen222
nectar333

Skala von 1–4: Bewertung der Qualität für Bienen, wovon 1 die schlechteste und 4 die beste Bewertung darstellt. Kein Eintrag: keine Bedeutung oder keine Blüte in diesem Monat.

N=Nektar: Bedeutung als Nektarspender. 

P=Pollen: Bedeutung als Pollenspender. 

  1.  

    Hauert in Zusammenarbeit mit Bienen Schweiz, für bienenfreundliche Gärten.