Hände strecken eine Hand voll Erdbeeren entgegen
Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Erdbeeren richtig pflanzen und pflegen

Die wichtigsten Tipps zu Pflanzung + Pflege. Für köstliche Erdbeeren aus dem eigenen Garten.

Es gibt doch nichts Schöneres, als im Sommer durch den Garten zu schlendern und unter jeder Erdbeerpflanze nachzuschauen, ob endlich die ersten Früchte reif sind. Besonders aromatisch sind sie, wenn sie direkt nach dem Pflücken noch sonnenwarm genossen werden. Hier erfahren Sie im Überblick, wann und wie Sie Ihre Erdbeeren am besten auspflanzen und pflegen.

Erdbeersorten

Es gibt eine Vielzahl an Erdbeersorten. Nebst den Sorten unterscheidet man zwischen einmaltragenden und immertragenden Erdbeer-Arten. Daneben gibt es auch noch die kleinen Walderdbeeren.

Wann einmaltragende Erdbeeren pflanzen?

Diese Erdbeeren tragen, wie es der Name sagt, einmal im Jahr. Ab dem Spätsommer bis in den Herbst hinein legen sie die Blütenknospen für das kommende Jahr an. Pflanzen Sie einmaltragende Erdbeeren deswegen ab Ende Juli bis Mitte August. So haben sie ausreichend Zeit, um anzuwachsen und die Blütenanlagen für die nächste Saison zu bilden. 

Pflanzzeit für immertragende Erdbeeren

Immertragende Arten bilden von Mai bis Oktober Blüten. Dadurch ist eine laufende Ernte möglich. In den heissen Sommermonaten lässt die Blühwilligkeit jedoch nach. Diese Erdbeeren-Art pflanzen Sie idealerweise im Frühling

An welchem Standort gedeihen Erdbeeren am besten?

Erdbeeren benötigen einen sonnigen Standort mit einem humosen Boden. Ist der Boden eher schwer, können Sie ihn mit Biorga Bodenverbesserer mit Pflanzenkohle aufbessern.

Erdbeeren richtig pflanzen

  1. Erdbeeren richtig pflanzenIm Handel erhalten Sie meist bewurzelte Stecklinge in kleinen Töpfen. Wässern Sie diese vor dem Setzen gründlich. 
  2. Pflanzen Sie die Setzlinge nicht zu tief, sondern so, dass die Oberkante des Wurzelballens bündig mit der Bodenoberfläche ist. 
  3. Lassen Sie 25–35 cm Abstand zwischen den Pflanzen.
  4. Damit die Erdbeer-Setzlinge optimal anwachsen, düngen Sie sie mit Beeren- und Obstdünger.

So pflegen Sie Ihre Erdbeeren

  • Bei längerer Trockenheit giessen Sie die Erdbeeren. Halten Sie sie jedoch nicht zu nass. 
  • Erdbeeren bilden Ausläufer, um sich zu vermehren. Jeder Ausläufer bildet eine neue Pflanze. Dies braucht aber Kraft. Entfernen Sie die Ausläufer deshalbregelmässig.
  • Mulchen Sie die Erdbeeren mit Terravital. Das Produkt auf Basis von Chinaschilf bewahrt den Boden vor Austrocknung und schützt die Erdbeeren gleichzeitig vor Schnecken. Zudem verringert es die Gefahr von Fäulnis. 
  • Im nächsten Frühling, bevor die Erdbeeren austreiben, schneiden Sie das letztjährige Laub ab, welches überwintert hat. Die Pflanze treibt dann mit frischen neuen Blättern aus.